Willkommen beim SOMA Sozialen Arbeitsmarkt Niederösterreich

Es gibt 9 SAM NÖ-Sozialmärkte. Klicken Sie hier, um näheres zu erfahren! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Lebensmittelabfälle können reduziert werden. Wir möchten ein Umdenken auf breiter Ebene bewirken.
Mithelfen können Sie als Unternehmen ebenso wie als Privatperson. Es gibt verschiedene Unterstützungs-möglichkeiten.
Der Einkauf im SOMA ist nur mit einem speziellen Einkaufspass möglich. Was für die Bewilligung notwendig ist, erfahren Sie hier.

SAM NÖ Image Film

Veranstaltungen

Schnäppchentage

15. Juni 2016, 11:00 bis 15:00
SOMA Verkaufsstelle St. Valentin

Second Hand Ware zu sensationellen Preisen - 3 Stk. Ware nach Wahl im roten Sackerl für € 2,22!

14. April 2014
Ideal, wenn gekochte Nudeln übrigbleiben! Zutaten: gekochte Nudeln etwas Wurst oder Schinken...
0
5. März 2014
Zutaten für 4 Portionen: 300 g Fleckerln 10 g Kristallzucker 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz 100 g...
0
5. März 2014
Zutaten: 1 Apfel 250 g Käse (gerieben) 2 Esslöffel Kräuter (frisch) 3 Stk. Paprika (bunt für die...
0
18. September 2014
Laut "ÖKOTEST" tragen die Lebensmittel-Abfälle aus Großküchen, Gastronomie und Event-Catering...
0
28. August 2014
Ein junges Stockerauer Projekt beschäftigt sich intensiv mit dem Klimaschutz. Es handelt sich dabei...
0

Über SAM NÖ

Wie wir helfen

Die günstige Einkaufsmöglichkeit in unseren 9 Sozialmärkten ermöglicht vielen Menschen mit geringem Einkommen leichter über die Runden zu kommen. Wir schaffen Beschäftigung für Personen, die schon längere Zeit kein festes Dienstverhältnis hatten, bewahren wertvolle Nahrungsmittel vor der Vernichtung und fungieren durch die SOMA Cafés als soziale Plattform. Lesen Sie mehr dazu!

Wie Sie helfen können

Es gibt unterschiedlichste Unterstützungsmöglichkeiten. Mehr dazu können Sie hier erfahren.

 

Zitate von Helfer/Innen

  • Es ist schön, auch in der Pension Gutes tun zu können.
    Eva Aigner
    SOMA Amstetten
  • Manfred Mariell
    SOMA Ternitz
  • Weil ich von je her für andere da wir, immer helfen will, macht es mir einfach Spaß, im SOMA Waidhofen mit zu arbeiten.“
    Roswitha Brkic
    SOMA Amstetten
  • Ich mag die Leute, die im SOMA arbeiten und nutze meine ehrenamtliche Tätigkeit, um meine eigenen sozialen Kontakte zu pflegen. Sonst wär mir ja ohnehin nur fad… ;-)
    Adi Tille
    SOMA Amstetten
  • Familie verpflichtet… Und weil Geschwister sich generell helfen, helfe ich dem SOMA, dem Baby meiner Schwester Irmgard.
    Ludwig Pöll
    SOMA Amstetten
  • Ich möchte armen Menschen helfen und die Arbeit im SOMA macht mir großen Spaß.
    Wolfgang Steidl
    SOMA Ternitz
  • Das Ehrenamt macht mir Spaß, weil ich prinzipiell gerne arbeite und ich damit Menschen, denen es nicht so gut geht, unterstützen kann.
    Matthias Wimmer
    SOMA Amstetten
  • Ich bin seit dem Anfang dabei. Da ich selbst einmal ein Lebensmittelgeschäft hatte, kann ich meine Erfahrungen hier gut einbringen. So nutze ich die Zeit in meiner Pension sinnvoll und kann weiterhin den Kontakt mit KundInnen pflegen.
    Herbert Kittinger
    SOMA Tulln
  • Meine erste Motivation ist das gute Essen und Trinken im SOMA. Darüber hinaus freue ich mich, dass ich im SOMA anderen helfen kann!
    Michael Großsteiner
    SOMA Amstetten
  • Im SOMA finde ich eine sinnvolle Freizeit-beschäftigung. Ich bin froh, dass ich dafür Zeit habe und freue mich, wenn ich helfen kann.
    Rosina Steinkellner
    SOMA Amstetten