Willkommen beim SOMA Sozialen Arbeitsmarkt Niederösterreich

Es gibt 9 SAM NÖ-Sozialmärkte. Klicken Sie hier, um näheres zu erfahren! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Lebensmittelabfälle können reduziert werden. Wir möchten ein Umdenken auf breiter Ebene bewirken.
Mithelfen können Sie als Unternehmen ebenso wie als Privatperson. Es gibt verschiedene Unterstützungs-möglichkeiten.
Der Einkauf im SOMA ist nur mit einem speziellen Einkaufspass möglich. Was für die Bewilligung notwendig ist, erfahren Sie hier.

SAM NÖ Image Film

Veranstaltungen

Sommerfest "GRENZENLOS & KUNTERBUNT" im SOMA Tulln

29. Juni 2017, 15:00
SOMA Tulln, Frauentorgasse 9-13

Das bereits zur Tradition gewordene SOMA Tulln Sommerfest wird in diesem Jahr mit tatkräftiger Unterstützung durch die zweite Klasse der FSB Tulln stattfinden.

SOMA Tulln
Montag:
Leberkäse mit Kartoffelschmarrn
Dienstag:

Wurstknödel mit Sauerkraut

Mittwoch:

Geschlossen

Donnerstag:

KEINE KÜCHE, JEDOCH: ab 15.00 Uhr Soma-Sommerfest mit Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern

Freitag:

Schwammerlsauce mit Semmelknödel

SOMA St. Pölten
Montag:
Nudeln mit Champignons
Dienstag:

Champignonsauce mit Serviettenknödel

Mittwoch:

Geschlossen

Donnerstag:

Barbecue mit STR MMag. Markus Krempl und Vzbgm. Ing. Matthias Adl

Freitag:

Nockerl mit Schinken-Creme Sauce und Salat

SOMA Amstetten
Montag:
Wurstsalat
Dienstag:

Gebratenes Hühnerfilet mit Salat

Mittwoch:

Geschlossen

Donnerstag:

Hühnergeschnetzeltes        

Freitag:

Geb. Gemüse mit Sauce Tartare

SOMA Ternitz
Montag:
Letscho mit Kartoffelgratin
Dienstag:

Wurstnudeln und Salatteller

Mittwoch:

Gschlossen

Donnerstag:

Gefüllte Paprika mit Reis

Freitag:

Kartoffelgulasch mit Gebäck

14. April 2014
Ideal, wenn gekochte Nudeln übrigbleiben! Zutaten: gekochte Nudeln etwas Wurst oder Schinken...
0
5. März 2014
Zutaten für 4 Portionen: 300 g Fleckerln 10 g Kristallzucker 1 Prise Pfeffer 1 Prise Salz 100 g...
0
5. März 2014
Zutaten: 1 Apfel 250 g Käse (gerieben) 2 Esslöffel Kräuter (frisch) 3 Stk. Paprika (bunt für die...
0
18. September 2014
Laut "ÖKOTEST" tragen die Lebensmittel-Abfälle aus Großküchen, Gastronomie und Event-Catering...
0
28. August 2014
Ein junges Stockerauer Projekt beschäftigt sich intensiv mit dem Klimaschutz. Es handelt sich dabei...
0

Über SAM NÖ

Wie wir helfen

Die günstige Einkaufsmöglichkeit in unseren 9 Sozialmärkten ermöglicht vielen Menschen mit geringem Einkommen leichter über die Runden zu kommen. Wir schaffen Beschäftigung für Personen, die schon längere Zeit kein festes Dienstverhältnis hatten, bewahren wertvolle Nahrungsmittel vor der Vernichtung und fungieren durch die SOMA Cafés als soziale Plattform. Lesen Sie mehr dazu!

Wie Sie helfen können

Es gibt unterschiedlichste Unterstützungsmöglichkeiten. Mehr dazu können Sie hier erfahren.

 

Zitate von Helfer/Innen

  • Gemeinnützigkeit sollte nicht verborgen bleiben, sondern weitergegeben werden…und weil ich noch nie unter Frauenherrschaft gedient habe!
    Günther Priglhuber
    SOMA Mödling
  • Ich finde es toll, dass Menschen mit geringem Einkommen Ware mit guter Qualität zu sehr geringen Preisen kaufen können.
    Renate Pribyl
    SOMA Stockerau
  • Ich hatte immer schon das Bedürfnis, für andere da zu sein. Deshalb stelle ich sehr gerne einen Teil meiner Freizeit 1x wöchentlich fix seit ca. 15 Jahren, davon 2 Jahre im SOMA, zur Verfügung.
    Johanna Mach
    SOMA Amstetten
  • In der Pension entschied ich mich für eine sinnvolle Tätigkeit und „landete“ zufällig bei SOMA. Hier kann ich mich mit meinem Wissen für Menschen einsetzen, denen es nicht so gut geht.
    Martin Schiesser
    SOMA St. Pölten
  • Bettina Kirchsteiger
    SOMA Ternitz
  • Weil ich von je her für andere da wir, immer helfen will, macht es mir einfach Spaß, im SOMA Waidhofen mit zu arbeiten.“
    Roswitha Brkic
    SOMA Amstetten
  • Ich freue mich, dass auch ich einen Beitrag zu SOMA leisten konnte und werde dieses Projekt auch gerne weiter unterstützen.
    KR Mag. Julian Hadschieff
    SAM NÖ
  • Ich engagiere mich für SOMA, weil es wichtig ist, Armut in unserem Umfeld zu bekämpfen und weil es ermöglicht, Hilfe zu leisten, die bei den Betroffenen direkt ankommt.
    Heinz Müller
    SOMA Mödling
  • Meine erste Motivation ist das gute Essen und Trinken im SOMA. Darüber hinaus freue ich mich, dass ich im SOMA anderen helfen kann!
    Michael Großsteiner
    SOMA Amstetten
  • Mein Ehrenamt gilt vor allem meiner Tochter Irmgard, doch freue ich mich auch, dass ich durch meinen Beruf als Leiter des Rechnungswesens dem ganzen Unternehmen dienen kann.
    Josef Pöll
    SAM NÖ